Im Gewerk der Montage von Stahlschutzplanken haben wir bisher Jahresaufträge in den verschiedensten Bundesländern ausgeführt. So beispielsweise:
SBA Schweinfurt, Weiden, Ansbach, Deggendorf, Sangerhausen, Ostthüringen, Nordthüringen, Mittelthüringen und Südthüringen, ASV Fulda und Schotten.
Aktuelle Jahresaufträge sind bisher:
-   SBA Schweinfurt  - Neubau und Reparaturen
-   SBA Ansbach     - Reparaturen
-   ASV Schotten  - Reparaturen
-   SBA Südthüringen  - Reparaturen
-   Autobahnamt Nordbayern
    AM Erbshauen und
    AM Neusitz   -   Reparaturen.

Im Laufe der Firmenentwicklung haben wir durch die Zusammenarbeit mit vielen großen Baufirmen  bedeutende Baustellen durch unsere Schutzplankenarbeiten mitgestaltet.
Hervorzuheben sind hierbei die Baustellen auf der BAB A 9 und BAB A 5, die in den Jahren 1994 – 2005 fertig gestellt wurden.
Wir haben während der Deckenbauarbeiten die Schutzplanken abgebaut und wieder aufgebaut.
Ein Schwerpunkt unserer Arbeit war von 2005-2006 die Montage von Schutzplanken auf der BAB A 71
im Bereich des Landes Bayern zwischen Schweinfurt und Münnerstadt. Dort haben wir neben der einfachen Schutzplankenmontage, Schutzplanken des Systems Safety-Rail montiert.

Besondere Erfahrungen haben wir bei der Montage von Schutzplanken auf Brückenbauwerken gewonnen.

Unser Betrieb hat auch Erfahrungen bei der Ausführung von Sonderkonstruktionen, Absturzsicherungen von Hängen und Böschungen, Anfahrschutz in Hallen und Parkhäusern. Als Beispiel nennen wir hierbei das Briefverteilungszentrum in Berlin-Schönefeld,  Halle der „Thüringer Waldquelle“ und das Bahnfrachtzentrum in Nürnberg.

Auf der BAB A 6 Nürnberg-Heilbronn und der BAB A 9 Nürnberg-Berlin haben wir bei den ausgeschriebenen Deckenbaulosen

BAB A 9 /EO Lauf
BAB A 9 EO 340 Oberbau Hormersdorf
B 2/B 85 Pegnitz
BAB A 6 Schwabach Los D 776 L+R
BAB A 9 St. 260 AS Hof-AS Münchberg Nord
BAB A 9 EO 350

die gesamten Schutzplankenarbeiten ausgeführt.

Des Weiteren wurden für die Lose

BAB A 6 Schwabach Los D 776 L+R
BAB A 9, D 381 L Amberg-Nürnberg
BAB A 9 EO 340 Oberbau Hormersdorf
BAB A 9 St. 260 AS Hof-AS Münchberg Nord
BAB A 9 EO 350

die gesamten Abbau/Neubau-Arbeiten für Stahlschutzplanken ausgeführt bzw. werden für das Los EO 340 und EO 350 BAB A9 fertiggestellt (Abbau, Lieferung des Materials und Montage).

Besondere Erfahrungen haben wir bei der Montage von Schutzplanken auf Bauwerken gewonnen.
So haben wir auf wesentlichen Brückenbauwerken 1997, 1998, 1999, 2001 die Schutzplanken geliefert und montiert. So zum Beispiel:

-  Talbrücke Lanzendorf
-  Talbrücke Schnaittach
-  Hangbrücke Simmelsdorf
-  Grenzbrücke Waidhaus
-  Kinding
-  Saalebrücke Schkortleben
-  Orlatalbrücke bei Neustadt/Orla
-  Mainbrücke Bettingen
-  Brückenbauwerke bei Gera
-  Brücke A 100 Berlin.

Unser Betrieb hat auch Erfahrungen bei der Ausführung von Sonderkonstruktionen, beispielsweise in Hallen als Anfahrschutz, Sicherung von Tankanlagen und Müllverbrennungsanlagen. Ein Auftrag war die Montage von Schutzplanken im neuen Briefverteilungszentrum Berlin-Schönefeld, die Sicherung der Halle "Thüringer Waldquelle" in Schmalkalden, das Bahnfrachtzentrum in Nürnberg und eine Fertigungshalle für Jenoptik Jena.

Von 2001-2005 haben wir die Schutzplanken an der Ortsumfahrung Schwarza und Erfurt montiert.

Zur Ausführung der Schutzplankenarbeiten haben wir 3 - 4 Montagekolonnen mit neuester Technik ausgerüstet (4 Rammen, 4 LKW Mercedes - Benz mit Ladekran, 4 Kompressoren, Warnanhänger, Anhänger mit  Warneinrichtung).
Im Bedarfsfall kann eine weitere Schutzplankenkolonne ausgerüstet werden.

Wir beschäftigen in unserem Betrieb zwei geprüfte Schutzplankenmontagefachmänner und sind langjähriges Mitglied in der Gütegemeinschaft für Stahlschutzplanken.

                                                                                                                        zurück...